Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)


Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) / Elektrofachkraft

 

Elektrotechnische Laien, die Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln verrichten sollen, müssen zu den Gefahren im Zusammenhang mit diesen Arbeiten unterwiesen werden. Eine sogenannte elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) ist, wer durch eine Elektrofachkraft über die übertragenen Aufgaben unterrichtet und erforderlichenfalls angelernt wurde.

 

 

Nach der EuP Unterweisung kennt die elektrotechnisch unterwiesene Person die Gefahren und Schutzmaßnahmen für diese Tätigkeiten, arbeitet immer unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft und wird über die auszuführenden Arbeiten schriftlich bestellt.

Der Lehrgang „Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)“ ist übrigens nicht nur für elektrotechnische Arbeiten erforderlich: Wussten Sie, dass jeder, der abgeschlossene elektrische Betriebsräume auch nur betritt, elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)sein muss?

 

(Bitte geben Sie an: Unternehmensname, Unternehmenssitz, Anzahl Teilnehmer, Wunschtermin)

IHRE VORTEILE VON INHOUSE SCHULUNGEN 

(Keine Reise- und Übernachtungskosten für ihre Mitarbeiter – Schulung am Gerät, an welchem später gearbeitet wird – Mitarbeiter identifizieren sich besser mit den Betriebsmitteln, da firmeneigene Betriebsmittel zum Einsatz kommen)

 

Inhalte

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Netzformen und ihre Besonderheiten
  • Wichtige elektrische Betriebsmittel und Starkstromanlagen
  • Betrieb von Starkstromanlagen nach DIN VDE 0105 Teil 100
  • Tätigkeitsbereiche elektrotechnisch unterwiesener Personen
  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen
  • Inhalt der Unfallverhütungsvorschrift
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Unfällen im Bereich der Elektrotechnik
  • Prüfung

Dauer: 1 Tag

Teilnehmerkreis: Personen ohne elektrotechnische Ausbildung, die sich in elektrischen Betriebsbereichen oder Betriebsräumen aufhalten müssen oder unter Leitung und Aufsicht an elektrotechnischen Betriebsmitteln arbeiten sollen. Mind. 8 Teilnehmer – max. 20 Teilnehmer.

Abschluss: Zertifikat 

Hinweis: Im Seminar erhalten Sie zusätzlich zur Teilnehmerunterlage zum Nachschlagen.

Referent: Fachdozenten der AB Arbeitsschutz Akademie

Preis pro Teilnehmer: 380,00 EUR (zzgl. MwSt.)

 

Ihr Nutzen

  • Sie schützen sich als elektrotechnisch unterwiesene Person vor Unfällen im Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln.
  • Sie erwerben in der Ausbildung Elektrotechnisch unterwiesene Person Grundkenntnisse der Elektrotechnik.
  • Die einschlägigen Vorschriften DIN VDE 0100, DIN VDE 0105 und DGUV Vorschrift 3 sind Ihnen bekannt.
  • Sie bleiben immer auf dem aktuellen Stand, wenn Sie als Elektrotechnisch unterwiesene Person Ausbildung und Fortbildung besuchen.

 

EINSATZGEBIETE / SCHULUNGEN:

  • Leipheim / Günzburg
  • Ulm / Neu-Ulm
  • Augbsurg
  • Stuttgart
  • Waiblingen
  • Heidenheim
  • Kirchheim unter Teck
  • Memmingen
  • Rems-Murr-Kreis
  • weitere Einsatzgebiete gern auf Anfrage, wir sind deutschlandweit tätig.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Gern führen wir Inhouse Schulungen bei Ihnen im Betrieb / Unternehmen durch.

 

(Bitte geben Sie an: Unternehmensname, Unternehmenssitz, Anzahl Teilnehmer, Wunschtermin)

 

TERMINKALENDER folgt

 

Ebenfalls bieten wir Kurse für Elektrofachkräfte und Elektrofirmen an, speziell für das Erstellen von Betriebsanweisungen für Mitarbeiter und Erstellung der Gefährdungsanalysen bei elektrotechnische Arbeiten.

Kommen Sie auf uns zu. 

0800 5888 496 (FREECALL)