Brandschutzhelfer Schulung


Brandschutzhelfer – Schulung nach § 10 ArbSchG sowie ASR 2.2

Brandschutzhelfer sorgen im Falle eines Brandes für die Verhinderung von Personenschäden und durch eine Bekämpfung von Entstehungsbränden werden Schäden minimiert. In jedem Betrieb müssen mindestens 5% der anwesenden Mitarbeiter eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer besitzen.

Der Ausbildungsinhalt und die Anzahl der Brandschutzhelfer werden durch die Berufsgenossenschaften und in der Arbeitsstättenregel ASR A2.2 “Maßnahmen gegen Brände“ genau geregelt und vorgeschrieben. 

Ausbildungsinhalte und Lernziele

  • rechtliche Grundlagen des betrieblichen Brandschutz
  • innerbetriebliche Brandschutzorganisation
  • betriebsspezifische Brandgefahren
  • Gefahren durch Brände und Rauchgase
  • richtiges Verhalten im Brandfall
  • Funktionsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • praktische Löschübungen

Durch eine effektive und praxisnahe Schulung sorgen wir dafür, dass diese Auflagen erfüllt werden und die ausgebildeten Brandschutzhelfer künftig im Brandfall richtig und schnell handeln. 

0800 5888 496 (FREECALL)