Ladungssicherung nach DGUV

Die Bedeutung der Ladungssicherung nimmt durch Unfälle und Transportschäden wie umfangreiche Kontrollen zu. Ladungssicherungsmängel zählen zu den häufigsten Sicherheitsverstößen im Straßenverkehr. Verantwortlich für eine ausreichende Ladungssicherung sind nicht nur Fahrer und Transportunternehmer, sondern auch der Kfz-Halter, der Absender und der Verlader.

TEILNEHMERKREIS / ZIELGRUPPE:

Verantwortliche, Lademeister, Verladepersonal, Kraftfahrer

 

SEMINARINHALT:

  • Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung
  • Physikalische Grundlagen
  • Anforderung an verschiedene Fahrzeuge
  • Arten der Ladungssicherung
  • Berechnung der Sicherungskraft
  • Zurrmittel für die Ladungssicherung
  • Praktische Ladungssicherungsübungen

ABSCHLUSS:

Teilnahmebescheinigung

DAUER:

1 Schulungstag Erstschulung
1/2 Schulungstag jährliche Unterweisung

KOSTEN:

Zur Erstellung für ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Angebot, setzen sie sich bitte mit uns in Verbindung.

IHRE VORTEILE VON INHOUSE SCHULUNGEN

Keine Reise- und Übernachtungskosten für ihre Mitarbeiter – Schulung am Gerät, an welchem später gearbeitet wird – Mitarbeiter identifizieren sich besser mit den Betriebsmitteln, da firmeneigene Betriebsmittel zum Einsatz kommen)

(Bitte geben Sie an: Unternehmensname, Unternehmenssitz, Anzahl Teilnehmer, Wunschtermin)