Explosionsschutzdokumente

Ob kleine oder große Unternehmen: Jeder Betrieb, der mit brennbaren Stoffen umgeht, die ein gefährliches, explosionsfähiges Gemisch bilden können, muss ein Explosionsschutzdokument erstellen. Wir übernehmen das für Sie und ermitteln, für welche Bereiche welche Explosionsschutzmaßnahmen gelten.

Forderungen des Gesetzgebers

Wenn die gesetzlich vorgeschriebenen Gefährdungsbeurteilung ergibt, dass gefährliche, explosionsfähige Atmosphären nicht sicher verhindert werden können, dann fordert der Gesetzgeber in §6 der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV), dass ein Explosionsschutzdokument erstellt wird.

Inhalte des Explosionsschutzdokument 

  • Wahrscheinlichkeit und Dauer des Auftretens dieser Atmosphären
  • Wahrscheinlichkeit des Vorhandenseins, der Aktivierung und des Wirksamwerdens von Zündquellen und das Ausmaß der zu erwartenden Auswirkungen von Explosionen
  • Maßnahmen, die aufgrund einer Bewertung getroffen wurden, um den Explosionsschutz sicherzustellen

Gern helfen Ihnen, die Unterlagen für den Explosionsschutz zu erstellen.

Unsere Leistungen

  • Begehung vor Ort
  • Sichtung und Auswertung von vorhandener Dokumentation
  • Ermittlung der Explosionsgefährdung nach zu erwartender Häufigkeit und Dauer des Bestehens einer explosionsfähigen Atmosphäre
  • Einteilung der Explosionsschutzzonen
  • Grafische Erstellung von Explosionsschutzzonenplänen
  • Aufnahme der getroffenen Schutzmaßnahmen zum Explosionsschutz
  • Erstellung eines Explosionsschutzkonzeptes
  • Zusammenfassende Dokumentation inklusive weiterer empfohlener Maßnahmen (Explosionsschutzdokument)

Wir beraten Sie gern

Sie haben Fragen zum Thema Explosionsschutz? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.